HARPEN feiert den Baustart des 2. Bürogebäudes auf MARK 51°7 (10.04.2019)

Nach der Eröffnung des ersten Bürogebäudes office 51°7 Anfang 2018 wurde heute der Baubeginn für das zweite Bürogebäude an der Alten Wittener Straße mit einem symbolischen Spatenstich gefeiert.

Das rd. 4.300 m² große Grundstück hat Harpen im August 2018 von der Bochum Perspektive 2022 erworben und im Dezember letzten Jahres den Bauantrag gestellt. Jetzt liegt die Baugenehmigung vor, das Baufeld ist eingezäunt und seit Anfang April rollen die Bagger, um das Gelände für das neue Bürogebäude und die Stellplatzanlage herzurichten.

„Mit diesem termingerechten Baustart liegen wir gut im projektierten Zeitplan“, so Franz-Josef Peveling, Geschäftsführer der Harpen Unternehmensgruppe, „und wir gehen davon aus, dass wir das Objekt im Sommer 2020 an unseren Mieter SCISYS übergeben werden. Hier richtet sich unser besonderer Dank an die Stadt Bochum und die Bochum Perspektive 2022, die den Planungs- und Genehmigungsprozess konstruktiv unterstützt haben.“

Auch die Bezirksbürgermeisterin Frau Andrea Busche gratulierte Harpen zum Baubeginn: „Wir begrüßen sehr, dass der Stadtbezirk Bochum-Ost mit diesem modernen Bürokomplex office 51°7 an städtebaulicher Attraktivität gewinnt und das bereits in Bochum ansässige Unternehmen SCISYS mit rd. 150 Arbeitsplätzen einen zusätzlichen Standort bezieht.“

„In den nächsten Wochen werden hier umfangreiche Erdarbeiten erfolgen. Rund 3.000 m³ Boden werden bewegt, bevor wir voraussichtlich im Sommer mit den Hochbauarbeiten starten. Als Generalübernehmer haben wir die Fa. Goldbeck mit den Bauleistungen beauftragt“, erläutert Dirk Himmel, Leiter Projektentwicklung im Hause Harpen, den weiteren Bauablauf.

Das moderne Bürogebäude verfügt über drei Voll- und ein Staffelgeschoss mit rd. 3.000 m² Mietfläche und ist ein weiterer Baustein in der erfolgreichen Entwicklung des Technologie- und Dienstleistungsstandortes MARK 51°7. Vermittelt wurde diese Ansiedlung von der WirtschaftsEntwicklungs-Gesellschaft Bochum mbH.

Die SCISYS Gruppe ist international tätig und in Großbritannien an mehreren Standorten sowie in Deutschland in Bochum, Dortmund, Darmstadt und München vertreten. Derzeit beschäftigt die SCISYS Gruppe insgesamt rd. 650 Mitarbeiter und ist führender Anbieter von Dienstleistungen in der Informations- und Kommunikationstechnologie, E-Business, Web und mobilen Anwendungen, redaktionellen Newsroom-Lösungen sowie fortschrittlichen Technologielösungen.

Die Dortmunder Harpen Unternehmensgruppe ist als Investor und Projektentwickler auf eine nachhaltige Portfolioentwicklung mit langfristiger Bestandshaltung fokussiert. Die Unternehmensgruppe hat ihren Wachstums- und Investitionskurs regional und bundesweit auf Logistik-, Büro- und Einzelhandelsimmobilien sowie gewerbliche Projektentwicklungen ausgerichtet.